„Nun muss ich dich auf deine letzte Reise schicken“,

„Nun muss ich dich auf deine letzte Reise schicken“, sagt Marion Fedder. „Dann heißt es schlafen, für eine lange Zeit. Endlich Ruhe haben und träumen, von all den schönen Dingen, die du erlebt hast. Mein geliebter Jan, schlaf gut.“