könne morgen früh bundesweit im Regional- und Fernverkehr

könne morgen früh bundesweit im Regional- und Fernverkehr keine zuverlässige Betriebsaufnahme gewährleisten. Strecken würden Schritt für Schritt freigegeben, wenn Schäden behoben seien. Es sei bereits jetzt absehbar, dass Störungen ganzen Tag andauern.